Umsetzung der Ressortübergreifenden Gleichstellungsstrategie

Koalitionsvertrag

Wir wollen noch vorhandene strukturelle Hemmnisse abbauen und werden dazu eine Ressortübergreifende Gleichstellungsstrategie entwickeln und mit einem Aktionsplan umsetzen (KoaV 24/939 ff.).

Gleichstellungspolitische Relevanz

Nur ein ressortübergreifender Ansatz kann der fachlichen Breite von Gleichstellungspolitik entsprechen. Aktionspläne und Strategien sind übliche Instrumente für die Umsetzung und Entwicklung von Gleichstellungspolitik (vgl. ZwGB 231). Dabei sollten verbindliche gleichstellungspolitische Ziele für die jeweilige Legislaturperiode festgelegt und mit Maßnahmen unterlegt werden (ZwGB 231). Gleichstellungspolitik kann und sollte sich an ihren Wirkungen messen lassen (BReg in ZwGB 10).

Gleichstellungspolitische Wirkung

Die einzelnen Maßnahmen fördern Gleichstellung auf verschiedenste Weise, zudem erzeugen Gleichstellungsstrategie und Aktionsplan Wissen über und Sensibilität für das Politikfeld Gleichstellung.

Überprüfung

Überprüfung der Umsetzung der hier beschriebenen Maßnahmen und deren angenommenen Wirkungen in der nächsten Legislaturperiode anhand des Abschlussberichts. Schlussfolgerungen zur Wirksamkeit können durch die Anzahl der mit Erfolg umgesetzten Maßnahmen inkl. ihrer intendierten Wirkungen gezogen werden.